Digitale Lösungen für mehr Effizienz im Tagesgeschäft.

So rechnet sich emma
für Ihr Unternehmen

Mit emma lässt sich realistisch
eine Verdoppelung des
Unternehmensertrags vor Steuern erreichen.

Bitte sprechen Sie uns an

Verbesserung der Ertragslage

Musterberechnung


Bwl. Kennzahlen als Berechnungsgrundlage


Durchschnittlicher Unternehmensgewinn vor Steuern: 2,5 %


Jährlich erzielbarer Umsatz / Vollzeit-Reinigungskraft: ca. 35.000 €*


Jährlicher Gewinn vor Steuer / Vollzeit-Reinigungskraft: ca. 875 €*


Funktionsweise

Bessere Effizienz: 76,80 €

Optimale Produktivität der Mitarbeiter durch klar strukturierte und laufend automatisch kontrollierte Arbeitsabläufe. Durchschnittlich lässt sich mindestens eine Stunde pro Mitarbeiter und Woche einsparen. Dies entspricht 76,80 € pro Monat.

Geringere Administrationskosten: 45,83 €

Keine manuelle Erfassung der Tätigkeitsberichte mehr, weniger Verwaltungsaufwand. Fehler bei der Datenerfassung gehören der Vergangenheit an, ebenso wie fehlende oder falsch ausgefüllte Arbeitsberichte. Die tatsächlichen Arbeitszeiten werden vollautomatisch und manipulationssicher erfasst. Das bislang für die Datenerfassung zuständige Personal kann für andere Aufgaben eingesetzt werden. Im Schnitt lässt sich so pro 70-100 Mitarbeitern eine Vollzeitstelle einsparen. Dies entspricht ca. 45,83 € pro Mitarbeiter und Monat.

Vollständige Berechnung geleisteter Tätigkeiten: 19,20 €

Ohne Technik-Unterstützung werden von den Mitarbeitern zusätzlich erbrachte Leistungen oft nicht an die Zentrale gemeldet, weil dies zu aufwändig ist und diese i.d.R. vom Teamleiter auch nicht zu erkennen sind. Schätzungen zufolge belaufen sich diese nicht berechneten Leistungen auf mindestens 15 Minuten pro Woche, somit 19,20 € pro Monat (branchenüblicher Vollkostensatz einer einfachen Reinigungskraft).

Geringerer Krankenstand der Mitarbeiter: 12,80 €

Fehltage sind oft die Folge von Unzufriedenheit, innerbetrieblichen Konflikten, mangelnder Loyalität zum Unternehmen etc. Die unmissverständlichen Vorgaben der zu erbringenden Leistungen sowie der Schichtzeiten helfen Fehler, Missverständnisse und Ärger zu vermeiden. Empfehlenswerte SIM-Karten Tarife bieten Telefonie- und SMS Flatrates. Die Telefone können daher den Mitarbeitern ohne Mehrkosten zum privaten Gebrauch überlassen werden. Schon die Tatsache, dass jeder Reinigungsmitarbeiter ein Smartphone bekommt, wertet diese Mitarbeiter auf und verbessert deren Loyalität zum Unternehmen. Dürfen die Mitarbeiter zusätzlich das Telefon auch privat uneingeschränkt benutzen, verstärkt dies die Loyalität zum Unternehmen zusätzlich. Umgekehrt werden sich Mitarbeiter, die bislang nach eigenen Regeln gearbeitet haben, gegen die Einführung der Technik wenden. So erhalten Sie einen deutlichen Hinweis darauf, auf welche Mitarbeiter Sie künftig besonders achten sollten. Lässt sich pro Vollzeitmitarbeiter 1 Fehltag pro Jahr vermeiden, werden so pro Mitarbeiter pro Jahr ca. 150 € eingespart, genau 12,80 € monatlich.

Erkennen und Beseitigen von Verlustbringern: 12 €

Die emma Software kennt zu jedem Zeitpunkt für jeden Raum und Tag Ihre Kalkulation sowie die tatsächlichen Kosten für die Leistungserbringung an jedem einzelnen Arbeitstag. So lassen sich Verlustbringer sofort erkennen und weitere Verluste an dieser Stelle durch geeignete Maßnahmen vermeiden. Ein branchenüblicher Wert liegt bei 0,5% der Leistungen, mithin ca. 12 € pro Mitarbeiter pro Monat.

Weniger Rechnungskürzungen: 6,05 €

Es wird immer wieder davon berichtet, dass Kunden versuchen, die Gesamtkosten der Gebäudereinigung durch Mängelrügen zu drücken. Mit der emma Software stehen Ihnen erstmalig in Echtzeit alle Leistungsdaten jedes einzelnen Mitarbeiters zur Verfügung. So haben Sie im Reklamationsfall alle wichtigen Informationen verfügbar. Damit können Sie unberechtigte Rechnungskürzungen abwenden. Darüber hinaus lassen sich diese Informationen ohne Mehraufwand auch Ihren Kunden zur Verfügung stellen. Sie schaffen eine bislang ungekannte Transparenz und fördern damit das Vertrauen Ihrer Kunden in die Arbeit Ihrer Mitarbeiter. In der Folge werden Kündigungen von Kunden seltener und der Vertriebsaufwand für Kundenakquise verringert sich, das Verhältnis zwischen dem Kunden und Ihren Mitarbeitern vor Ort verbessert sich. Ein branchenüblicher Wert liegt bei 0,25% der Leistungen, mithin 6,05 € pro Mitarbeiter pro Monat.

Geringere Dispositionskosten: 5,21 €

In Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern ist jeder Mitarbeiter im Durchschnitt 10 Tage krank. Das bedeutet, dass ca. 1.000 Aufgaben neu disponiert und an die Mitarbeiter verteilt werden müssen. Zusätzlich erfordert eine Vielzahl an zusätzlichen Ereignissen eine ständige Änderung in der Disposition der Reinigungsaufgaben. Bei einer Zeitaufwand von 15 Minuten je Dispositionsänderung und 10 Änderungen je Mitarbeiter werden somit pro Mitarbeiter pro Monat 5,21 € eingespart.

Effizienteres Training neuer Reinigungskräfte: 3,65 €

Die Software auf den Handys gibt die Details der auszuführenden Arbeiten, deren Reihenfolge sowie Besonderheiten, auf die geachtet werden muss, unmissverständlich vor. Wenn pro Mitarbeiter 8 Stunden Training vermieden werden, summiert sich das Zeiteinsparungspotential beim Teamleiter auf 3,65 € pro Monat und Mitarbeiter.


Gesamtersparnis / Monat / Vollzeit-Reinigungskraft: 181,54 €*


Gesamtkosten / Monat / Vollzeit-Reinigungskraft: 37,90 €*


Einsparungspotential / Monat / Vollzeit-Reinigungskraft: 143,64 €*


*zzgl. gesetzlicher MwSt.

Ergebnis der Berechnung


Um die gleiche Ergebnissteigerung zu erreichen wie durch die Einführung von emma muss pro Jahr pro Reinigungskraft 68.947,20 € mehr Umsatz erzielt werden.

Schon eine teilweise Ausschöpfung des Potentials der Softwarelösung emma kann den Ertrag vor Steuer verdoppeln.

Eine volle Ausschöpfung des Potentials durchemma erhöht den Ertrag vor Steuern auf 1.724 € / Reinigungskraft.

Dies entspricht 197% Gewinnsteigerung somit
fast einer Verdreifachung des Gewinns

Höhere betriebliche Leistung

Nicht bezifferbare Vorteile


Diese Einsparungspotentiale sind wichtig für Ihr Unternehmen, die Beziehung zu Ihren Kunden und sie führen zu effektiven Kosteneinsparungen. Von Unternehmen zu Unternehmen variiert die Wichtigkeit und sie lassen sich in Euro nur begrenzt beziffern.

01 Weniger Vertriebskosten durch geringere Kundenfluktuation

Korrekte Abrechnungen, transparente Leistungserbringung, gleichbleibend hohe Qualität und Zuverlässigkeit sind die wichtigsten Maßnahmen für eine langfristige Kundenbindung. Die emma Lösung wirkt auf alle diese Merkmale Ihrer Dienstleistung positiv, verbessert so dass Vertrauen Ihrer Kunden in Ihr Unternehmen und verringert somit die Kundenfluktuation und damit den Vertriebsaufwand und die mit jedem Kundenwechsel verbundenen Kosten.

02 Keine manuelle Überwachung der geleisteten Arbeiten notwendig

Die Technik erfasst die geleisteten Arbeiten automatisch. Abweichungen werden automatisch erkannt und gemeldet. Kontrollen durch Vorgesetzte werden so weitgehend überflüssig. Es bleibt mehr Zeit für die Kunden und für die Behandlung von Ausnahmesituationen.

03 Weniger Aufwand mit der Disposition

In Betrieben mit mehr als 100 Mitarbeitern fallen durchschnittlich 10 Krankheitstage pro Jahr an, d.h. 10 Fälle pro Mitarbeiter, in denen eine Ersatzkraft ausgewählt und aktiviert werden muss. Durch die automatisierten Vorgaben der zu erbringenden Leistungen und die konkreten Berechnungen der tatsächlich an jedem Tag zu erbringenden Leistungseinheiten pro Mitarbeiter lassen sich Ersatzmitarbeiter computergestützt auswählen. Da ein Mitarbeiter wegen der Handy-Unterstützung oft auch dann für ein Revier eingesetzt werden kann, wenn er dafür noch nicht geschult wurde, stehen beim Einsatz der avantclean Lösung bei vielen Dispovorgängen mehr Optionen zur Verfügung, was eine deutlich effizientere Disposition zur Folge hat.

04 Strukturierte Abläufe verringern den Aufwand im Büro

Die prozessorientierte Arbeitsweise minimiert die Fehler, die in der Vergangenheit jeweils mit erhöhtem Aufwand korrigiert werden mussten. Informationen sind sofort verfügbar, lästiges Suchen und Recherchieren entfällt. Daten werden automatisch laufend zwischen Zentrale und mobilen Mitarbeitern ausgetauscht. Durch diesen besonders zuverlässigen Datenaustausch werden diesbezüglich Aufwände im Büro und bei den Mitarbeitern vor Ort vermieden.

05 Aufgrund der permanenten Kosteneinsparungen können Sie Ihre jetzt offensiv kalkulierten Angebote als Wettbewerbsvorteil einsetzen

Die emma Software gibt Ihnen die Sicherheit, dass Sie auch bei knapp kalkulierten Margen das mit einem Auftrag verbundene geschäftliche Risiko gering halten können.

06 Bessere Qualität und Zuverlässigkeit sowie die bessere Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter sprechen sich herum

Ein besseres Ansehen des Betriebs in der Öffentlichkeit ist die Folge und damit mehr Chancen im Vertrieb und mehr Chancen, gute Mitarbeiter zu finden.

Copyright 2015 - 2018 ginstr GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Digitale Lösungen für mehr Effizienz im Tagesgeschäft.